öffnen

Gewerbeverband Aktuell

Portrait 60 Jahre Musikhaus Jakobs - Gewerbeverband -

Bürgermeister Martin Silvanus und die Gewerbeverbandsvertreter G. Heitz, A. Schulte und R. Schwarz gratulierten dem Musikhaus Jakobs zum 6ojährigen Firmenjubiläum. Foto: Bettendorf

Bürgermeister Martin Silvanus und die Gewerbeverbandsvertreter G. Heitz, A. Schulte und R. Schwarz gratulierten dem Musikhaus Jakobs zum 6ojährigen Firmenjubiläum. Foto: Bettendorf
Nach Curt Jakobs haben die Kinder Kai-Uwe Jakobs und Petra Mezzaville die Geschäfte des Musikhauses übernommen. Foto: Bettendorf

Nach Curt Jakobs haben die Kinder Kai-Uwe Jakobs und Petra Mezzaville die Geschäfte des Musikhauses übernommen. Foto: Bettendorf

„Wir können Klavier – und das seit mittlerweile 60 Jahren!“
Großes Jubiläum beim traditionsreichen Rehlinger „Musikhaus Jakobs“. Eine „musikalische Institution“ mit weitem Bekanntheitsgrad feiert Geburtstag!

Ein schöner Anlass für Bürgermeister Martin Silvanus und die Gewerbeverbandsvertreter Günter Heitz, Artur Schulte und Rudi Schwarz zu gratulieren und mal „hinter die Kulissen zu schauen“.

Seit sechs Jahrzehnten ist das Familienunternehmen seinen zahlreichen Kunden kompetenter und zuverlässiger Partner. Natürlich hält man zu diesem außergewöhnlichen Jubiläum viele attraktive Angebote bereit.

Vater Curt Jakobs hatte 1954 mit dem Verkauf, der Reparatur und der Restauration von Klavieren begonnen. Das „Musikhaus Jakobs“ ist bis heute in der Szene „ein Begriff“. Heute führen in zweiter Generation Klavierbauer Kai-Uwe Jakobs und die Schwester Petra Mezzavilla, eine Musikhändlerin, die Geschäfte.
Natürlich ist der Rat von Vater Curt, der sich in der Werkstatt immer noch wohlfühlt, gefragt.
 
Dass in der Klavier-Reparaturwerkstatt richtig „geschafft“, manchmal an Raritäten regelrecht „gezaubert“ wird, davon konnten sich die Gäste bei einem Rundgang durch die Geschäftsräume überzeugen. Ob kleine Serviceinspektionen oder umfangreiche Restaurierungen alter Schätze, das Musikhaus Jakobs ist Garant für fachgerechte und handwerklich einwandfreie Arbeit. In den Gesprächen wurde aber auch nicht verschwiegen, dass der Markt „hart umkämpft“ ist. Das Internet und Billiganbieter machen dem Musikhaus schon zu schaffen.

Wettbewerbsvorteile verschafft man sich durch einen freundlichen und perfekten Service rund um das Klavier. Und das nicht selten bei den Kunden zu Hause!
Im Geschäft hält man auch eine große Auswahl an Zubehör für alle Musiker bereit. In einer eigenen Musikschule bekommt der Nachwuchs eine Chance. Man arbeitet mit vielen Musikschulen und Vereinen zusammen. So auch mit dem bekannten Rehlinger Musikverein „Almenrausch“.

Längere Zeit schon ist das Musikhaus auch Poststelle im Ort. Hier können alle Postdienstleistungen - außer Bankgeschäfte -  erledigt werden.

„Ton in Ton“, so heißt hier auch die Kreativwerkstatt der Künstlerin Renate Jakobs. Die Mutter hat am Aufbau des Unternehmens auch großen Anteil. Sie präsentiert in einer Dauerausstellung im Musikhaus einen Querschnitt ihres umfangreichen und einzigartigen Schaffens. Hochwertige Bilder in verschiedenen Maltechniken sowie individuell gestaltete Tonskulpturen und – figuren zeugen von ihrer enormen künstlerischen Bandbreite.

Zum Jubiläum warten auf die Kunden viele attraktive Angebote.
www.musikhaus-jakobs.de – E-Mail: musikjakobs@t-online.de

(pb)