öffnen

Gewerbeverband Aktuell

„GlaMaLux“ – Glas in Perfektion - In Dürrfeldslach 4a, im Ortsteil Rehlingen

Geschäftsführer Nikolaus Müller stellte sein Unternehmen den Verbandsmitgliedern vor.

Geschäftsführer Nikolaus Müller stellte sein Unternehmen den Verbandsmitgliedern vor.
„Chef“ Müller im Gespräch mit dem Verbandsvorsitzenden Günter Heitz.

„Chef“ Müller im Gespräch mit dem Verbandsvorsitzenden Günter Heitz.

Premiere für eine neue Aktion des „Verbandes für Handel, Handwerk und Gewerbe e.V. Rehlingen-Siersburg“ – Besuch und Information „aus erster Hand“ bei „GlaMaLux“ – Glas in Perfektion – im Ortsteil Rehlingen.

 „Es geht ums bessere Kennenlernen, um mehr Transparenz und eine Belebung der Verbandsarbeit“, wie es Vorsitzender Günter Heitz bezeichnete. Das Gewerbe und der Handel in Rehlingen hätten sehr viel zu bieten. „Das müssen wir in der Öffentlichkeit besser darstellen“, so Heitz. In monatlichen Abständen lädt der Verband seine Mitglieder zu einem Info-Abend bei einem der Mitglieder ein. „Das Verbandsleben erfährt dadurch eine Bereicherung!“, Günther Heitz ist überzeugt von der neuen Aktion.

In den Ausstellungsräumen vom „Glasmarkt Müller GmbH“, In Dürrfeldslach 4a, entdeckt man gleich die ganze Vielfalt und Kreativität des umfangreichen Programms.

Geschäftsführer Nikolaus Müller skizzierte den Werdegang des Unternehmens, das seit 18 Jahren in der Gemeinde Rehlingen-Siersburg ansässig ist. 1985 ist der Betrieb als Handelsunternehmen für farbiges Flachglas und Glasfertigteile entstanden, seit 1996 im Glasbaubereich für Innen- und Außenanwendungen stetig gewachsen bis zum heutigen Unternehmen, das den modernen Ansprüchen der Architektur gerecht wird und einzigartige Raumkonzepte durch individuelle Lösungen schafft.


Die Philosophie bestätigen heute sowohl die vielen Kunden, als auch etliche Auszeichnungen (Innovationspreise) bei Designerwettbewerben.

GlaMaLux ist nicht nur eine Marke, sondern auch ein Ausdruck individuellen Wohlbefindens. Wie Müller erklärte, basiert das ganzheitliche Konzept auf 4 Säulen: Design, Funktionalität, Individualität und auch Qualität. Für Nikolaus Müller, der die Dusche als sein Steckenpferd bezeichnet, ist auch gutgeschultes Per-sonal sehr wichtig!

Glas ist ohnehin in der Architektur viel mehr als nur ein funktioneller Baustoff. Es ist ein modernes Stilmittel, welches Transparenz und Helligkeit in die Wohnräume einbringt.

Was hier in der Ausstellung ganz deutlich wird: die Möglichkeiten von emotionalen und experimentellen Glas-Lösungen sind nahezu unbegrenzt. Dabei beeinflusst Licht das Empfinden und die Wahrnehmung.

Glas zur Gestaltung von Lebensräumen – die Firma „GLAMALUX“ bietet tatsächlich „Glas in Perfektion“, davon konnten sich die zahlreichen Mitglieder des Verbandes überzeugen.
(pb)